Blog

Angela Merkel, Bundeskanzlerin, Tierkreispsychogramm, geb. 17.7.1954 um 18:00 in Hamburg

Die Astrologie präsentiert das Horoskop als Urbild der Seele, das sich entfaltet zwischen Sternzeichen und Planeten.  Die Tierkreispsychologie hat einen Selbsterkenntnis- oder Psychotest für die Seele  entwickelt,  der zwischen Persönlichkeitstest, Charaktertest und  Psychogramm angesiedelt ist, indem sie die Weisheit der Astrologie mit der Intelligenz der Psychologie vereint zu einer astrologischen  Psychoanalyse

 Die folgenden Orakel ergeben sich aus der Horoskopdeutung nach der Tierkreismethode,  hier entnommen aus dem Geburtshoroskop von Angela Merkel, geb. 17.7.1954 in Hamburg um 18:00

 

  • Der Mensch tötet die Andersdenkenden
  • Der Verstand verzichtet auf Führungsanspruch beim karitativen Handeln
  • Göttliche Gaben für den Einzelnen kommen allen zugute,
  • Der Mensch findet Frieden in der Harmonie
  • Eine Seele begleitet die Sterbenden will heißen, der Mensch ist nachgiebig, weil er sich nicht durchsetzen kann, hier eine Kanzlerin, die lieber moderiert als führt
  • Der Mensch vermittelt ein neues Weltbild
  • Der Mensch vermisst schmerzhaft die Anwesenheit von Liebe
  • Der Mensch erbringt Leistung, um zu führen
  • Der Mensch begibt sich aufs Neue auf die Suche nach der Wahrheit
  • Der Verstand ist universell einsetzbar im Dienste der Menschheit
  • Der Mensch gibt der Pflicht Raum in seinem Leben
  • Der Mensch empfindet Stolz über seine Fertigkeiten
  • Seele sammelt Gleichgesinnte um sich
  • Der Mensch findet keinen Trost in seinem Denken
  • Neue Ideen gewinnen Gestalt
  • Ein Kleinkind lernt sprechen – ein erster Wortschatz entsteht
  • Eine Seele beheimatet sich
  • Der Mensch erstarrt in seiner Lieblingsform
  • Der Mensch schöpft Hoffnung aus der Harmonie
  • Der Mensch kommuniziert in seinem Inneren mit Gott
  • Der Mensch anerkennt die Pflicht als höhere Bestimmung
  • Der Mensch stellt seine Fertigkeiten in den Dienst
  • Eine Seele übernimmt Verantwortung für das Wohlergehen anderer Seelen
  • Der Mensch versinkt in Hoffnungslosigkeit
  • Eine Seele gibt emotionale Geborgenheit
  • Der Mensch findet Halt in der Wärme und Sicherheit im neuen Denken
  • Der Mensch orientiert sich zur karitativen Tätigkeit
  • Der Mensch erkennt die Liebe als Grundlage aller sozialen Regeln

Zusammenfassender Kommentar

Insgesamt zeigt dieses Psychogramm eine Spannung auf  zwischen Power und Trauer, was man an der Datengeberin gut nachvollziehen kann. Trotz aller verbalen Attacken, die sie ständig gegen ihre Kontrahenten reitet, wirkt sie nicht glücklich, eher von leiser Traurigkeit umflort.  Man weiß dadurch nie, wie und wo man sie eigentlich einordnen soll.  Das Psychogramm deckt auf, was die Psychogrammeignerin in ihrem Verhalten zu verdecken sucht.  Die vorgegebene Härte und Zielstrebigkeit im äußeren Verhaltens gründet sich auf eine Spaltung in der Persönlichkeit zwischen harten und weichen Zügen, letztere aber  tarnt die Psychogrammeignerin konsequent.  Was sie dabei nicht verbergen kann ist der Eindruck, dass sie im Inneren nicht glücklich ist mit ihren äußeren Erfolgen.  Das Psychogramm deutet an, dass dieser Eindruck stimmig ist.  Erkenntnis und Inspiration scheinen zu klaffen, Spiritualität kommt eher nicht vor.