Blog

Jacqueline Kennedy Onassis, Gattin von J. F. Kennedy und Aristoteles Onassis, Psychogramm nach Tierkreis Methode

Vorausschauender Kommentar:

Zunächst wird Jackies Variationsbreite angedeutet, sie ist nicht versunken in der Attitüde der trauernden Präsidentenwitwe, sondern hat sich erstaunlich schnell umorientiert in die Beziehung zu Onassis.  Karmatisch war eine eher dienende Tätigkeit angesagt, wie die beiden letzten Statements andeuten.

 

Jackie war voller Tatendrang, den sie zielstrebig ausgelebt hat.  Amerika hat ihr die schnelle Umorientierung von der trauernden Präsidentenwitwe zur Milliardärsgattin nicht recht verzeihen mögen, es hat ihrem Image der reinen Ikone geschadet.

 

Jackies unermüdlichem Tatendrang steht eine karmatische Erwartung gegenüber, sich dienend und liebend einzubringen, was sie aber offenbar nicht optimal vereinbaren konnte.  Ihr Wunsch nach gesellschaftlichem Erfolg und finanziellem Überfluss waren stärker als manche moralischen Bedenken und Rücksichtnahmen auf die Öffentlichkeit, die ein ganz anderes Image von ihr aufgebaut hatte.  Jackies  Lebenslust war damit nur schwer vereinbar.

 

Immer wieder werden zwei divergierende Verpflichtungen in Jackies Leben sichtbar, ihr eigener Drang nach lustvoller Verwirklichung ihrer ureigensten Wünsche, und die öffentliche Festlegung ihrer Person auf eine entsagungsvolle, vom Schicksal gezeichnete Haltung, die ihr aber offenbar innerlich nicht entsprach und von ihr abgelehnt wurde.

Auch in 3-Sat sind biographische Details von Jackies Leben bearbeitet worden unter

http://www.3sat.de/programm/?showid=C69F9CEF8DE27C22

http://www.3sat.de/page/?source=/dokumentationen/151060/index.html

 

Die folgenden Orakel ergeben sich aus den Planeten in den Sternzeichen, entnommen aus dem Geburtshoroskop von Jacqueline Kennedy-Onassis, geb. am 28.7.1929  in Southampton, USNY,  um 14:30

  • Der Mensch beginnt sich zu langweilen
  • Erste Liebe gedeiht
  • Demütige Liebe ist die stärkste aller Waffen
  • Der Mensch arbeitet unermüdlich zum Wohle aller Menschen

 

 

  • Der Mensch findet seinen Platz durch Tätigkeit
  • Der Mensch zieht Gewinn aus sozialem Verhalten
  • Gott verwandelt jeden Menschen, dem er begegnet
  • Der Mensch unterstellt sein Leben der Harmonie
  • Der Mensch sonnt sich in der Freiheit
  • Der Mensch übernimmt sich mit seinem Anspruch
  • Der Mensch übernimmt die intellektuelle Führung junger Lernender
  • Der Mensch herrscht ohne Liebe

 

 

  • Der Verstand übernimmt die Führung in der Auswahl seiner Ziele
  • Wahrheit existiert nur in der Liebe
  • Der Mensch verdorrt in der Unwahrheit
  • Der Verstand übernimmt die karitative Betreuung Hilfloser und Betreuungsbedürftiger
  • Der Mensch erlebt sich durch Tätigkeit
  • Der Mensch erfährt sein Menschsein in der Begegnung mit Anderen
  • Der Mensch begegnet in der Arbeit Gott
  • Aus demütiger Liebe resultiert die Begegnung mit Gott
  • Der  Verstand über nimmt die emotionale Betreuung junger Abhängiger
  • Dem Menschen geht die Gemeinschaft verloren
  • Der Verstand optimiert seine Fähigkeiten im intellektuellen Training
  • Der Mensch verpflichtet sich der Liebe

 

 

  • Erkenntnis erfolgt auf die Suche nach dem Licht – ein Durchbruch tut sich auf
  • Der Verstand regeneriert sich in der Harmonie
  • Eine Seele vergisst sich selbst in der Spiegelung in Anderen
  • Der Mensch nimmt Abschied von seiner geistigen Festung

 

Zusammenfassender Kommentar

Das Tierkreis Psychogramm ist eine Umgestaltung des ursprünglichen Horoskops, das die Astrologie kreiert hat als Ausdruck menschlicher Seelenbeschaffenheit.  Weil die Astrologie nur ein sehr unscharfes Charakterbild zeichnet, das sich rekrutiert aus Sternzeichen, Planeten und Häusersystem,  hat die Tierkreis-Methode den Tierkreis aufgerüstet mit leicht verständlichen, psychologisierenden Etikettierungen, zu jedem Grad gehörend.  Damit lassen sich verblüffend treffsichere Seelenbilder zeichnen, die sich überprüfen lassen auf ihre Authentizität.

Hier wird plastisch demonstriert, wie aus dem ursprünglichen Datensatz eines Horoskops ein verblüffendes Kaleidoskop von 28 treffsicheren Orakeln zu haben ist, wenn man die Deutungsmethode wechselt und auf die  Struktureinheiten der Astrologie verzichtet.  Der Datensatz des Horoskops bleibt trotzdem unverzichtbare Grundlage dieses Intimen Seelenspiegels,  der sich aus Sternzeichen und Planetenständen im Horoskop entwickelt zum Tierkreis Psychogramm.