Blog

Gunther Sachs, Gesellschaftslöwe, Playboy, Kreativmensch, Psychogramm nach Tierkreis Methode

Vorangehender Kommentar

Gunther Sachs war der Öffentlichkeit kein Fremder, seine Biographie war dank Boulevardpresse immer präsent.  Er war künstlerisch, sportlich, wirtschaftlich und gesellschaftlich hoch aktiv, als „Playboy“ berühmt, obwohl 42 Jahre mit derselben Frau glücklich verheiratet.  Das oben stehende Psychogramm ist leicht verständlich, weshalb hier gänzlich auf  Kursiv-Erklärungen verzichtet wurde.  Auch hier wieder ein treffendes Spiegelbild eines interessanten Menschen, der verblüffenderweise sich ausgiebig mit der Astrologie auseinandergesetzt  und zum Thema sogar ein Buch veröffentlicht hat.   Seine ausführliche Biographie ist nachlesbar unter http://de.wikipedia.org/wiki/Gunter_Sachs

Die folgenden Orakel ergeben sich aus den Planeten in den Sternzeichen, entnommen aus dem Geburtshoroskop von Gunther Sachs, geb. 14.11.1932 in Schweinfurt um 4:00

  • Der Mensch sucht Freiheit durch Überwindung von Begrenzungen
  • Begegnung mit neuen Ideen – Impulse werden gesetzt
  • Der Mensch begegnet anderem Denken
  • Eine Seele erhöht ihr Glück in der Förderung hilfloser Abhängiger
  • Der Mensch macht eine radikale Umkehr
  • Ein Erwachsener erlebt Freiheitsbeschränkung durch die Verpflichtung an sein erstes Kind
  • Ein Erwachsener findet Erfüllung in gleichberechtigter Distanz zu seinen Kindern
  • Der Mensch erkennt Gott in der Wahrheit
  • Der Mensch begegnet in der Arbeit Gott
  • Aus demütiger Liebe resultiert die Begegnung mit Gott
  • Der Mensch verlässt die Harmonie
  • Vereinigung bekannten Wissens mit neuen Impulsen erzeugt Inspiration
  • Der Mensch übt Macht aus ohne Verantwortung
  • Der Mensch muss seinen Anspruch loslassen
  • Der Mensch öffnet seine Türe für Gott
  • Eine Seele erlöst die Unerlösten durch ihren uneigennützigen Dienst
  • Der Mensch glaubt, die Wahrheit zu besitzen
  • Der Verstand erkennt die Diskrepanz seiner vorgegebenen und seiner wahren Motive
  • Das Leben erfährt Sinn durch die Pflicht
  • Der Mensch übernimmt Führungspositionen in seiner neuen Tätigkeit
  • Der Mensch lebt ohne Harmonie
  • Der Mensch wird erhoben auf eine neue Daseinsebene
  • Der Mensch hat sich selbst verwirklicht in der Einsamkeit
  • Der Mensch muss sich von seinen Führungswünschen verabschieden
  • Vereinzelung wird ersetzt durch Gemeinschaftsgefühl
  • Im Menschen erwacht Sehnsucht nach Harmonie
  • Eine Seele gibt emotionale Geborgenheit
  • Der Mensch findet Halt in der Wärme und Sicherheit im neuen Denken

Hier wird plastisch demonstriert, wie aus dem ursprünglichen Datensatz eines Horoskops ein verblüffendes Kaleidoskop von 28 treffsicheren Orakeln zu haben ist, wenn man die Deutungsmethode wechselt und auf die  Struktureinheiten der Astrologie verzichtet.  Der Datensatz des Horoskops bleibt trotzdem unverzichtbare Grundlage dieses Psychogramms, der sich aus Sternzeichen und Planetenständen im Horoskop entwickelt zum Tierkreispsychogramm.

Das Tierkreis Psychogramm ist eine Umgestaltung des ursprünglichen Horoskops, das die Astrologie kreiert hat als Ausdruck menschlicher Seelenbeschaffenheit.  Weil die Astrologie nur ein  unscharfes Charakterbild zeichnet, das sich rekrutiert aus Sternzeichen, Planeten und Häusersystem,  hat die Tierkreis-Methode den Tierkreis aufgerüstet mit leicht verständlichen, psychologisierenden Etikettierungen, zu jedem Grad gehörend.  Damit lassen sich verblüffend treffsichere Seelenbilder zeichnen, die sich überprüfen lassen auf ihre Authentizität.