Blog

Guido Westerwelle, Außenminister, Psychogramm nach Tierkreis Methode,

Vom Geburtshoroskop bis zum Psychogramm

Die Astrologie präsentiert das Horoskop als Urbild der Seele, das sich entfaltet zwischen Sternzeichen und Planeten.  Die Tierkreispsychologie hat einen Psychotest für die Seele  entwickelt,  der zwischen Persönlichkeitstest, Charaktertest und  Psychogramm angesiedelt ist, indem sie die Weisheit der Astrologie mit der Intelligenz der Psychologie vereint zu einer astrologischen  Psychoanalyse.

Die folgenden Orakel ergeben sich aus den Planeten in den Sternzeichen, entnommen aus dem Geburtshoroskop von Guido Westerwelle, geb. 27.12.1961 in Bad Honnef um 14:56 deduktiv  nach Tierkreismethode angenommene Uhrzeit

  • Der Verstand erkennt die Diskrepanz seiner vorgegebenen und seiner wahren Motive – Kommentar eigentlich  überflüssig – sofern die Erkenntnis über dieses korrekturbedürftige Verhalten schon gegriffen hat
  • Der Mensch glaubt, die Wahrheit zu besitzen – Kommentar überflüssig
  • Der Mensch wird sich der Notwendigkeit gemeinsamer Arbeit bewusst – na, da müssen wir noch ein bisschen dran üben
  • Der Mensch verrät soziales Verhalten – das wollen wir lernen zu überwinden
  • Der Mensch baut sich eine Festung – Kommentar nötig? Eher nicht.
  • Eine Seele orientiert sich gemäß ihren positiven Gefühlen – klar, machen wir doch alle
  • Der Mensch verinnerlicht die Pflicht als Teil seines Lebens – das muss jeder Politiker können
  • Der Mensch freut sich an seiner neuen Tätigkeit – diese Freude sei dem Außenminister gegönnt
  • Der Mensch orientiert sich in den verschiedenen Weltbildern – klar doch muss das ein Außenminister, samt englischer Sprache, Inspiraion erwünscht zwecks besserer Erkentnis
  • Eine Seele differenziert sich in zwei Geschlechtserfahrungen – will heißen, dass dem Menschen das erotische Beziehungsanliegen einen hohen Stellenwert hat
  • Der Mensch findet Liebe – hat Charisma und wird gemocht – stimmt das?
  • Der Verstand erfährt tiefe Bereicherung durch seinen selbstlosen Dienst – so muss das auch sein bei Politikern
  • Der Mensch errichtet eine Diktatur des sozialen Verhaltens – da müssen wir noch ein bisschen üben zwecks Überwindung
  • Der Mensch erfährt soziale Beziehung durch gemeinsame Arbeit – ideal für ein Politikerleben
  • Der Mensch erfährt Lebenssinn im geistigen Fortschritt – das wünschen wir uns alle
  • Eine Seele gibt Wasser an die Durstigen – tut er das?
  • Der Mensch findet keinen Trost in seinem Denken – was kann das sein?
  • Eine Seele sammelt Gleichgesinnte um sich – da wird es gerade ein bisschen dünn
  • Der Mensch leidet für neue Ideen – da muss man durch
  • Ablösungstendenzen verursachen Generationenkonflikt – Kommentar überflüssig
  • Der Mensch erkennt in der Liebe die Wahrheit – da sollte man hin
  • Der Verstand verbindet sich gleichberechtigt mit seiner erlösten Emotionalität – da müssen wir noch bisschen üben
  • Der Mensch verrät soziales Verhalten das wollen wir doch vermeiden
  • Der Mensch wird sich der Notwendigkeit gemeinsamer Arbeit bewusst –klar doch, das hatten wir schon einmal
  • Der Mensch begegnet in der Arbeit Gott – wenn einem das gelingt, dann muss man sich vor Arbeit nicht mehr fürchten
  • Aus demütiger Liebe resultiert die Begegnung mit Gott – wenn es denn mit der Demut auch so klappt?
  • Das Leben erfährt Sinn durch die Pflicht – recht so
  • Der Mensch übernimmt Führungspositionen in seiner neuen Tätigkeit – viel Glück!

Hier wird plastisch demonstriert, wie aus dem ursprünglichen Datensatz eines Horoskops ein verblüffendes Kaleidoskop von 28 treffsicheren Orakeln zu haben ist, wenn man die Deutungsmethode wechselt und auf die  Struktureinheiten der Astrologie verzichtet.  Der Datensatz des Horoskops bleibt trotzdem unverzichtbare Grundlage dieses Psychotests, der sich aus Sternzeichen und Planetenständen im Horoskop entwickelt zum Tierkreispsychogramm.

 

Abschließender Kommentar

Wieder ein verblüffend treffsicheres Psychogramm, auch ohne genaue Uhrzeit. Wenn man es ablehnt, eine Uhrzeit anzunehmen, so muss man verzichten auf die ersten vier Statements und auf das sechste Statement, der Rest stimmt trotzdem.  Zumal sich am Schluss  Aussage 3+4 wiederholen, im Horoskop doppelt besetzt sind (Konjunktion!)  Aussage 3-4 müssen also nicht zurückgenommen werden mangels Uhrzeit, sie stimmen auf jeden Fall.